Neue Adminstrationsaufgaben für Facebook Seiten

Eine tolle weitere Änderung diese Woche ist die neue Rolle, die man Administratoren vergeben kann, was vor allem für Firmen eine gelungene Änderung ist.

Alle Seitenadministratoren können verschiedene Rollen zugewiesen bekommen je nachdem, woran sie arbeiten müssen.

Es gibt 5 verschiedene Rollen für Seitenadministratoren, die jeweils unterschiedliche Rechte haben. Nur Seitenmanager können die Rolle eines Administrators ändern. Standardmäßig sind alle Seitenadministratoren Manager.

Die Tabelle unten zeigt die 5 Administratorrollen (quer) und ihre jeweiligen Berechtigungen (nach unten):

So fügst du einen weiteren Administrator zu deiner Facebook-Seite hinzu:

  1. Öffne den Administratorbereich der Seite (Öffne den Administratorbereich, indem du auf „Administratorbereich“ über der Datumsauswahl oben rechts auf deiner Seite klickst. )
  2. Klicke auf „Seite bearbeiten“
  3. Klicke im Menü links auf „Administratoren verwalten“
  4. Gib in das freie Feld die Namen der Personen ein, die du hinzufügen möchtest, und klicke auf „Änderungen speichern“

Du musst dein Passwort eingeben, um die Änderung zu bestätigen.

Es gibt keinen Grenzwert für die Anzahl der Administratoren, die eine Seite haben kann.

Wenn du dich oder jemand anderen als Administrator einer Facebook-Seite entfernen willst, musst du Administrator der Seite sein.

  1. Öffne den Administratorbereich (Öffne den Administratorbereich, indem du auf „Administratorbereich“ über der Datumsauswahl oben rechts auf deiner Seite klickst. ) der Seite
  2. Klicke auf „Seite bearbeiten“
  3. Klicke auf „Administratoren verwalten“ auf der linken Seite
  4. Klicke neben der Person, die du entfernen willst, auf „Entfernen“
  5. Klicke auf „Änderungen speichern“

Du musst dein Passwort eingeben, um die Änderung zu bestätigen.

Aus folgenden Gründen kannst du die Administratorrechte für deine Seite verloren haben:

  • Ein anderer Administrator deiner Seite hat dich als Administrator entfernt oder deine Administratorrolle geändert.
  • Dein Seitenname ist zu allgemein, um als Administrator zugelassen zu werden. Bei Seitennamen, die aus einem allgemeinen Begriff oder einer Beschreibung bestehen wie z. B. Lebensmittel (z. B. Bananen, Pizza) oder Städte (z. B. Bremen) werden die Administratorrechte zurückgenommen.*
  • Du bist kein autorisierter Vertreter der betreffenden Seite oder des Inhalts.
  • Deine Seite wurde eventuell gemeldet und entfernt, weil sie gegen die Urheberrechte Dritter verstößt.
  • Dein Konto wurde eventuell kompromittiert und der Hacker hat deine Administratorrechte für von dir verwaltete Seiten entfernt.

*Regierungsbehörden, die eine Seite für den von ihnen repräsentierten Ort verwalten möchten, sollten den Namen ihrer Behörde verwenden. Die Stadt Hamburg beispielsweise sollte eine Seite unter dem Namen „Stadtverwaltung Hamburg“ führen. Die Seite „Hamburg“ ist nicht für Administratoren zugelassen.